SINNOTEC – We care about concrete!

Die Sinnotec-Silikat-Technologie wurde geschaffen, um aus Altbeton etwas zu machen.

Riss- und spannungsfrei
Die Härte! Sinnotec schafft völlig homogene Flächen! Und das verschärfte WHG kann Ihnen nichts.

Alkali- und säureresistent
Der Clou! Ob Base oder aggressive Säure – an Sinnotec perlt alles ab.

Frost- und hitzebeständig
Heißkalte Leidenschaft! Sinnofloor und Sinnodur sind temperaturschockstabil – vom absoluten Nullpunkt bis +500 °C.

Nachhaltig umweltverträglich
Die Formel! Man nehme Hüttensand und sein Patent: Dr. Jörg Rathenow weiß, wie man Beton besser macht. Fragen Sie mal!

SINNOTEC Silikatchemie: Betonschutz in Bestform!

We care about concrete! Nach dieser Maxime entwickelt, produziert und vertreibt die Sinnotec Innovation Consulting GmbH bedarfsspezifische Zuschlagstoffe für Betone sowie Schutzprodukte für Betonbauteile, die außergewöhnlicher bis extremer Beanspruchung standhalten müssen. Im Vordergrund stehen dabei die Instandsetzung, Sanierung und Veredelung von Betonprodukten und -bauteilen durch Anwendung der innovativen Silikat-Technologie, auf der die besondere Expertise des forschenden Chemikers Dr. rer. nat. Jörg Rathenow beruht.

Silikatchemie

Um dichte, geschlossene, äußerst feste Betonoberflächen (Bild links) zu erzielen, setzt SINNOTEC geopolymerere Silikatbindemittel ein. Denn im Vergleich zu herkömmlichen zementären Produkten (Bild rechts) besitzt die Silikatchemie substanzverbessernde Eigenschaften, die konkrete Festigkeitsvorteile beim Korn- und Fasereinschluss bedeuten.

Eine Zukunft für Beton!

Ausgezeichnete Säure- und Laugenbeständigkeit bescheinigt die Universität Kassel SINNODUR und SINNOFLOOR; auch die TU Dresden stellte bemerkenswerte mechanische Eigenschaften fest. Die Wissenschaft hat klar erkannt, dass sich mit SINNOTEC Silikatchemie Betonbauteile aller Art besonders dauerhaft sanieren lassen.

Betonabdichtung
Silikatchemie von SINNOTEC macht Betonbauteile extrem robust. Die Bausubstanz bleibt dadurch länger fit, Wartungsintervalle von Abwasserrohren, Kläranlagen und Auffangbecken werden deutlich verlängert. Was den Haushalt der Kommune schont und Freiräume für Investitionen schafft. Kämmerer und Steuerzahler müssten SINNOTEC lieben!

SINNOTEC hält dicht!

Betonwaren, Rohre, Schächte und Betonfertigteile lassen sich ausblühungsfrei und säurebeständig mit leicht zu reinigenden Oberflächen ausstatten. Bei Einsätzen im Tunnel-, Wasserstraßen-, Kanalbau- und UHPC-Segment sowie bei der Instandsetzung von Sohlplatten und Kellerböden sorgt SINNOTEC für Schutz vor drückendem Grundwasser.

Betonveredelung

Die meisten Gebäude haben Böden, Decken oder Wände aus Beton. Optisch reizvoll, strapazierfähig und dauerhaft wird der Universal-Baustoff jedoch erst durch Zuschlagstoffe: Mit der innovativen SINNOTEC Silikatchemie lassen sich Betone sorten- und bedarfsspezifisch optimieren. Auf dass der Beton hält, was sich der Anwender davon verspricht!

Glänzender Auftritt!

Oberflächenschutz durch höchstmögliche Härte, Säure- und Ölbeständigkeit durch keramikähnliche Materialstrukturen, Sicherheit für Böden und Grundwasser streng nach WHG, Wahlfreiheit bei Glanzgrad und Farbtönung, ferner Geruchsfreiheit durch wasserbasierte Formulierung sind nur fünf Vorzüge von vielen, die für die äußerst wirtschaftliche SINNOTEC Silikatchemie sprechen. Top-Hygiene immer inklusive!

WGH-konformer Korrosionsschutz

Chemikalien wandern nur so lange durch Beton, bis man sie stoppt. Bei rechtzeitiger – am besten vorbeugender – Behandlung mit SINNOTEC Silikatchemie bleibt die Oberflächedicht; wederLösemittel noch rückseitige Durchfeuchtung haben eine Chance, denn SINNOTEC Silikatchemie ist hoch temperaturbeständig und wirkt rissüberbrückend. Der Effekt: Aggressive Chemikalien können weder ein- noch zum Kern des Betonbauteils vordringen. Dadurch „leben“ Häuser, Ingenieurbauten und kommunale Einrichtungen umso länger.


Chloride ohne Chance!

Chloridinduzierte Korrosion findet mit SINNOTEC nicht statt. Mit den hochbeständigen Boden-, Wand- und Flächenbeschichtungen SINNODUR und SINNOFLOOR sorgt SINNOTEC dafür, dass die schädlichen Chloride gar nicht erst bis zur Stahlarmierung gelangen und sich dort dem Lochfraß hingeben können. Darauf dürfen sich sowohl der Hoch- und Tiefbau als auch der Brücken-, Wasser-, Rohr- und Schiffsbau felsenfest verlassen.

Sinnotec WHG LAU HBV Qualität

SINNOTEC – Future Materials

Für jede Anforderung die passende Lösung!

SINNOTEC  ·  Future Materials